Filmabend „Syria’s Disappeared“

Tausende Aktivisten werden ohne Anklage in syrischen Gefängnissen festgehalten, gefoltert und durch Massenexekutionen hingerichtet. Mit Hilfe des ehemaligen Militärfotografen „Caesar“, Träger des Internationalen Nürnberger Menschrechtspreises 2017, werden die Praktiken des Assad-Regimes aufgedeckt.

Da ihr bei unserem Diskussionsabend im Casablanca so viel Interesse gezeigt habt und der Saal leider irgendwann überfüllt war, laden wir – die Amnesty Hochschulgruppe Nürnberg – ein weiteres Mal dazu ein, den ergreifenden Film von Sara Afshar gemeinsam anzuschauen. Der Film bleibt in der Originalversion, also auf Englisch, bzw. sind die arabischen Teile mit englischen Untertiteln unterlegt. Diesmal zeigen wir ihn in Kooperation mit der Luise – The Cultfactory in der Scharrerstraße.

Der Eintritt ist frei, also bringt gern eure Freund*innen mit!